HR Blogs im August

Es ist unheimlich viel Bewegung im Arbeitsmarkt. Das merken Personalabteilungen besonders und schreiben immer mehr Stellen aus. Hände ringend wird nach Fachkräften gesucht, selbst für kleiner Jobs werden mittlerweile schon Headhunter engagiert. Viel HR Blogs beschäftigen sich rund um das Thema – wir haben für Sie interessante Lesetipps.

HR Blog-Review von rexx systems

Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Auch wenn es für zahlreiche Branchen und Unternehmen eines der schwärzesten Kapitel seit vielen Jahrzehnten war – in vielen Bereichen hat die Pandemie auch für einen wahren Boom gesorgt. So hat sie maßgeblich dazu beigetragen, die digitale Transformation in Deutschland voranzutreiben – und entsprechende Experten werden händeringend gesucht.  Timo Lehne von SThree nennt fünf Fachkräftequellen, die noch angezapft werden können.

Gefälschte Lebensläufe aufdecken

Wo viel Licht, da ist auch viel Schatten: Schätzungen zufolge wird in etwa einem Drittel aller Bewerbungen geschummelt. Zehn Prozent aller Bewerbungen werden dabei von Recruitern sogar als 'bedenklich' eingestuft. Dabei kann Lügen teuer werden: Ertappten Lügnern droht sogar Schadensersatz. Wie Recruiter gefälschte Lebensläufe aufdecken, zeigt die Wirtschaftswoche.

TikTok als Karrierenetzwerk

Datenschutz-Bedenken hin oder her: Die Plattform TikTok steigt in den Jobmarkt ein. Was erstmal Verwunderung auslöst, ist auf den zweiten Blick nur konsequent: Mit einem klassischen Kurzvideo-Clip stellt der User im Sinne einer Selbstpräsentation dar, warum er für das Recruiting interessant ist. Persoblogger Stefan Scheller stellt TikTok Resumes vor und erklärt, warum das Modell Erfolg haben wird.

Remote Onboarding

Der erste Job – auch ohne Pandemie ist das schon ein einschneidender Wendepunkt im Leben.  Wer aber mitten in der Homeoffice Zeit ins Berufsleben startet stellt sich ganz schnell die Frage, wie und ob der Onboarding-Prozess auf Distanz gelingen kann. Das ada Magazin hat sich mit der Generation „Remote Onboarding beschäftigt.

Überhaupt ist so vieles im HR in Bewegung. Jedoch denken viele Führungskräfte, dass eine neue Arbeitsweise mit ihren Mitarbeitern nicht möglich ist. Dabei liegt das Problem gar nicht bei den Mitarbeitern, sondern in ihrer eigenen Denkweise. Capital erklärt, warum Führungskräfte ihr Menschenbild hinterfragen sollten.

Um offene Stellen im Unternehmen zu besetzen, kann man sich auch intern bedienen, etwa durch Beförderungen. Doch was, wenn der Beförderte sich doch als unpassend herausstellt? Wie kann man diese ohne Gesichtsverlust auf beiden Seiten rückgängig machen und was ist dabei arbeitsrechtlich zu beachten? Impulse erklärt worauf man bei der Rückbeförderung achten soll.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

23. August 2021

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

28. September 2021, online
29. September 2021, online
13. Oktober 2021, online
13. Oktober 2021, Wien
27. Oktober 2021, München
08. November 2021, online
08. November 2021, online
11. November 2021, online
22. November 2021, Düsseldorf
01. Dezember 2021, online
07. Dezember 2021, online
13. Dezember 2021, online
10. Januar 2022, online
07. Februar 2022, online
07. März 2022, online
29. März 2022, Zürich
05. April 2022, Stuttgart
03. Mai 2022, Hamburg
17. Mai 2022, Köln
19. Mai 2022, online
06. Juli 2022, München
13. September 2022, Köln

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT