Urlaubsrückstellung

Falls ein Mitarbeiter seinen Jahresurlaub während des aktuellen Geschäftsjahres nicht nutzt, gibt es einen Erfüllungsrückstand auf der Seite des Unternehmens. In diesem Fall gilt der Erfüllungsrückstand jedoch als eine ungewisse Verbindlichkeit, da das Unternehmen nicht weiß, wann der Arbeitnehmer seine restlichen Urlaubstage in Anspruch nimmt. Dadurch ist das Unternehmen dazu verpflichtet, Urlaubsrückstellungen zu bilden.

In den Finanzabteilungen werden diese Urlaubsrückstellungen als “Aufwandskosten an Rückstellungen” verbucht. Somit reduziert sich der Gewinn des Abschlussjahres und zugleich erfolgt der Transfer des Betrags über die Position Rückstellungen in das neue Geschäftsjahr.

UrlaubsrückstellungDas Prinzip der Urlaubsrückstellungen klingt jedoch komplizierter, als es in Wirklichkeit ist. In vielen Unternehmen verläuft die Ermittlung der Urlaubsrückstellungen anhand einer Durchschnittsberechnung. Grund dafür ist der zusätzliche Aufwand, den man für eine individuelle Berechnung benötigen würde. Die individuelle Berechnung liefert zwar exakte Ergebnisse, ist aber bei hohen Mitarbeiterzahlen kaum tragfähig. Deswegen erlaubt die Rechtsprechnung eine Durchschnittsberechnung. Hierbei werden alle Angestellten als Gruppe zusammengefasst, wodurch der benötigte Rechenaufwand erheblich sinkt. Bei Unternehmen mit stark schwankenden Lohnstrukturen ist diese Methode jedoch eher nicht empfehlenswert, da die Wahrscheinlichkeit von Über- und Unterbewertungen sehr hoch ist.

Zur Berechnung der Urlaubsrückstellung benutzt man die nun folgende Formel: maßgebliches Urlaubsentgelt/tatsächliche Arbeitstage*offene Urlaubstage

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Urlaubsanspruch nach Kündigung

 

 

26. März 2021

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

20. April 2021, online
21. April 2021, online
28. April 2021, online
03. Mai 2021, online
06. Mai 2021, online
08. Juni 2021, online
16. Juni 2021, Schloss Laxenburg
22. Juni 2021, online
29. Juni 2021, online
08. Juli 2021, online
08. September 2021, online
14. September 2021, koelnmesse, Eingang West, Messeplatz 1, D-50679 Köln Halle 4.2 / Stand C.14
16. September 2021, online und ggf. live
28. September 2021, online
05. Oktober 2021, Köln
13. Oktober 2021, online
27. Oktober 2021, München
11. November 2021, online
18. November 2021, Wien
29. März 2022, Zürich
05. April 2022, Stuttgart
03. Mai 2022, Hamburg
06. Juli 2022, München
13. September 2022, Köln

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT