Jobsuche 2.0: So finden Bewerber im Zeitalter von Big Data und Digitalisierung ihren neuen Traumjob via App

jobsuche-2-0

Mobile Recruiting gewinnt immer mehr an Bedeutung

Wie die Ludwig-Maximilians-Universität in München in einer Studie herausgefunden hat, gewinnt Mobile Recruiting immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile suchen demnach bereits genauso viele Bewerber am PC nach neuen Jobs als via Smartphone-App. Grund genug für rexx systems, Ihnen in dieser News drei dieser Job-Apps vorzustellen.

1. Truffls

Die App-Jobbörse des im Jahr 2014 gegründeten Berliner Startups Truffls funktioniert nach dem intuitiven Prinzip der Dating-App Tinder. User laden sich die Anwendung aus dem App Store herunter und können in der App nach rechts wischen, wenn sie an einer Ausschreibung interessiert sind und mit einem Wisch nach links die Stellenanzeige verwerfen.

Wenn ein potentieller Bewerber so sein Interesse gezeigt hat, erhält das jeweilige Unternehmen eine kurze Benachrichtigung sowie einen kurzen Steckbrief des Bewerbers, basierend auf den zuvor von ihm bei Truffls hinterlegten CV. Anschließend entscheidet das Unternehmen, ob es ebenfalls Interesse hat. Im positiven Fall erhält der Interessent eine automatische Nachricht und kann sich direkt bewerben.

2. Selfiejobs

Die aus Schweden stammende App setzt ähnlich wie die Job-App Truffls auf das intuitiv zu bedienende Swipe-Prinzip, das sich bereits bei Tinder erfolgreich bewährt hat – nur hier ebenfalls angepasst für die Suche nach einem Job anstatt eines Dates. Auch hier wischt der Job-Suchende entweder nach rechts oder links, um sein Interesse für eine Stellenausschreibung zu bekunden – oder eben nicht.

Im Unterschied zu Truffls finden sich bei Selfiejobs aber nicht ausführliche Lebensläufe, sondern lediglich wenige Angaben wie etwa Name, Alter, Wohnort, Verfügbarkeit, Abschluss sowie zwei Stärken. Weiterer – und bedeutender – Unterschied: Interessenten laden ein Foto oder alternativ ein maximal 22-sekündiges Vorstellungsvideo von sich hoch. Frei nach dem Motto „You never get a second chance to make a first impression“ entscheiden Personaler somit vornehmlich nach dem angezeigten Profilbild des Bewerbers – an erster Stelle bei der Entscheidung des Recruiters für oder gegen einen Bewerber zählt also der subjektive erste Eindruck, die tatsächliche Qualifikation spielt hier anscheinend eine untergeordnete Rolle.

Publizierungsziele

Mit rexx Recruitment erhalten Sie eine übersichtliche und einfach zu bedienende Software für Ihre Online-Jobbörse und externe Publizierungsziele.

 

3. Jobspotting

Auch die App Jobspotting bedient sich der gleichen Funktionsweise wie die bereits oben vorgestellten Konkurrenzprodukte Truffls und Selfiejobs. Auch hier swipet der interessierte Bewerber in Tinder-Manier nach links oder rechts und entscheidet so, ob ihm das angezeigte Stellenprofil zusagt oder nicht. Jobspotting bedient sich hier nach eigener Aussage aus einem Pool von mehr als 200.000 Jobs, die sie aus Jobportalen wie Monster.de oder Stepstone beziehen, als auch aus Job-Portalen von Unternehmen. Ein Vorteil von Jobspotting im Vergleich zu anderen Apps ist die Lernfähigkeit. Die App zeigt Stellen für das komplette Profil an Fähigkeiten und Einstellungen des Bewerbers und zeigt so auch Stellenanzeigen an, an die der Bewerber selbst noch gar nicht gedacht hat. Zudem erkennt die App – auch durch User-Feedback – wenn ein Bewerber zum Beispiel nicht an Praktika interessiert ist und zeigt diese Stellen bei weiteren Anfragen nicht wieder an.

Fazit

Job-Apps, wie die hier vorgestellten, mögen viele Vorteile aufweisen und auch etwa durch die Lernfähigkeit für Bewerber bequem und einfach sein. Jedoch vernachlässigen sie auch die Tatsache, dass die meisten potentiellen Bewerber Job-Apps lediglich als erste Informationsquelle nutzen und im Anschluß nach einer ersten Information und einem ersten Job-Matching sich auch auf der jeweiligen Unternehmenshomepage weiter über das Unternehmen als auch über das zutreffende Stellenprofil der jeweiligen Ausschreibung informieren. Deshalb ist es für Unternehmen essentiell, sich auf der unternehmenseigenen Karriere-Seite attraktiv und ansprechend zu präsentieren.

Genau hierfür bietet rexx systems mit dem rexx Jobportal als Online-Karriereseite das perfekte Tool. Mit dem rexx Bewerbermanagement erhalten Sie eine übersichtliche und einfach zu bedienende Software für Ihre Online-Jobbörse. Ein Karriereportal, das alle Funktionen vereinigt: Unternehmens-Corporate-Identity, Employer Branding, Job Advertising oder Contentmanagement.

 
19. Dezember 2016

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

19. September 2017, Köln
18. Oktober 2017, München
08. November 2017, Wien
24. April 2018, Stuttgart
15. Mai 2018, Hamburg

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT

Passende Themen

Bewerbermanagement

Mit der Software rexx Talent Management fördern Sie gezielt Weiterentwicklung und leistungsgerechte Beurteilung – von Anfang an.

Talent Management

Talente identifizieren, fördern und langfristig binden – so wird Ihr Wettbewerbsvorsprung ausgebaut.

Digitale Personalakte

Alle Daten eines Mitarbeiters auf einen Blick – eine spürbare Zeitersparnis bei HR-Prozessen dank einer hocheffizienten Personalverwaltung.