Suche
Close this search box.
rexx systems
Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Besser können Vakanzen nicht besetzt werden. Kosteneffiziente Recrutierung, Peer-Grouping und Employer-Branding!

Empfehlungsmanagement rexx systems
rexx systems
Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Besser können Vakanzen nicht besetzt werden. Kosteneffiziente Recrutierung, Peer-Grouping und Employer-Branding!

rexx systems

rexx Empfehlungsmanagement​

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern und Recruitern. Denn Ihre Leute wissen, wer zu ihnen passt und wer etwas leisten kann. Steigern Sie signifikant den Erfolg von Mitarbeiter-Empfehlungen! 

Das rexx Empfehlungsmanagement ist ein Bestandteil der rexx Bewerbermanagement Software und mit unserem Employee Self Service Portal verbunden, sodass Daten leicht übergeben werden können.

rexx-systems Empfehlungsmanagement

Stellenausschreibungen, die Sie im rexx Employee Self Service Portal publizieren, können Ihre Mitarbeiter mit unserem Empfehlungsmanagement schnell und effektiv per E-Mail oder in den sozialen Medien mit ihrem persönlichen Netzwerk teilen. Das geht so einfach, dass Sie diese Funktion wahrscheinlich täglich nutzen wollen. Hieraus ergeben sich virale Effekte, sodass Sie auch potenzielle (oft ausgezeichnete mögliche) Bewerber erreichen, die nicht aktiv auf Stellensuche sind. Gleichzeitig tragen die Empfehlungen zu einem nachhaltigen, positiven Employer Branding für Ihr Unternehmen bei.

Das rexx Empfehlungsmanagement und die rexx Bewerbermanagement Software ermöglichen eine integrierte Verwaltung Ihres Empfehlungs- und Bewerbermanagements inklusive umfangreicher Analysen. Gamification-Tools unterstützen Sie auch bei der Auswertung und der Honorierung der Recruiting-Empfehlungen Ihrer Mitarbeiter.

rexx systems Empfehlungsmanagement - Gamification

Bei klassischen, nicht Software gestützten, Empfehlungsprogrammen werden nicht mehr als 5 % der Stellen durch Empfehlungen besetzt. Mit dem rexx Empfehlungsmanagement erscheinen neue Jobs sofort im Enterprise Social Network des rexx Mitarbeiterportals – und jeder sieht es. So vervielfacht sich der Anteil der Stellen, die durch Mitarbeiter-Empfehlungen besetzt werden.

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Jetzt kostenlos testen.
rexx systems

Aktivieren Sie die Netzwerke Ihrer Mitarbeiter

Indem Sie Ihre Leute zum Teilen und Empfehlen der Stellenangebote animieren, wird nahezu kostenlos die Reichweite Ihrer Jobs enorm erhöht. Durch die Verbreitung in sozialen Netzwerken und virale Effekte werden potenzielle Kandidaten auf Ihre Stellenangebote aufmerksam, die gar nicht aktiv auf der Stellensuche sind, aber deren Interesse durch die persönliche Empfehlung nun geweckt wird.

Empfehlungsmanagement mit Gamification optimieren

Honorieren Sie die Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter durch Incentives, um die Motivation zu steigern. Das integrierte Kontensystem des rexx Empfehlungsmanagements unterstützt Sie dabei.

Übrigens müssen den Aktivitäten nicht immer reale Belohnungen gegenüberstehen. Durch sogenannte Gamification-Elemente (z. B. öffentliche Ranking-Liste der Top-Scorer) oder digitale Aktionsaufforderungen wecken Sie die Begeisterung Ihrer Leute am Mitmachen.

Employer BrandingMit jeder Verbreitung Ihrer Stellenangebote stärken Sie Ihre Marke und speziell auch Ihre Marke als Arbeitgeber – also klassisches Employer Branding.

Denn wenn Mitarbeiter für Stellen ihres Unternehmens werben, sind sie überzeugt von ihrem Arbeitgeber – das wirkt absolut überzeugend auf Kandidaten, die den Empfehler durch die sozialen Netze ja persönlich kennen.

rexx systems

Empfehlungsmanagement als stand-alone-Lösung

Unternehmen ohne rexx Suite erhalten mit dem Talentbringer ein professionelles Empfehlungsmanagement als stand-alone-Lösung – auch für die Anbindung an Fremdsysteme.

So funktioniert der Talentbringer:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
rexx systems

Empfehlungsmanagement – Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Hervorragende Mitarbeiter kommen oft durch Empfehlungen anderer Mitarbeiter in die Firmen. Das sogenannte Empfehlungsmarketing ist inzwischen das mit Abstand wichtigste Instrument für erfolgreiches Recruiting – mit sehr hoher Trefferquote und Verlässlichkeit bei durchschnittlich geringeren Kosten. Mit dem rexx Empfehlungsmanagement können Sie die Beteiligung Ihrer Mitarbeiter bei der Suche nach geeigneten Bewerbern für Ihr Unternehmen im Vergleich zu klassischen, nicht digital-gestützten Programmen, um ein Vielfaches erhöhen.

In den “Recruiting Trends” – einer jährlich durchgeführten Studie des Staufenbiel Instituts und der Unternehmensberatung Kienbaum – gab die absolute Mehrheit der befragten Personalexperten an, dass Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung und ein nachhaltiges Employer Branding auf ihrer Liste relevanter Themen ganz weit oben stehen. Mit dem digitalen rexx Empfehlungsmanagement stärken Sie die Position Ihres Unternehmens in jeder dieser Dimensionen.

rexx systems

Geld sparen durch Mitarbeiter-Empfehlungen

Zudem sparen Unternehmen durch Mitarbeiterempfehlungen bares Geld. „Normale“ Einstellungsverfahren sind im Allgemeinen aufwändig, erfordern Zeit und Aufmerksamkeit für viele unbekannte Bewerber, die gleichzeitig im Bewerbungsverfahren gehalten, betreut und qualifiziert werden müssen – bei unsicheren Erfolgsaussichten. Die Gesamtkosten für das Recruiting eines neuen Mitarbeiters summieren sich je nach Position schnell auf einige zehntausend Euro.

Studien zeigen, dass Mitarbeiterempfehlungen die mit Abstand erfolgreichste Recruitingquelle sind. Auf diesem Wege gewonnene Mitarbeiter kommen nach relativ kurzen Bewerbungsverfahren in die Firma, arbeiten besonders engagiert und werden später häufig selber als Empfehler tätig. Persönliche Empfehlungen erhöhen zudem die Chance, dass die Kandidaten optimal zu ihrer neuen Position und zum Unternehmen passen.

Zu Empfehlungen sollten die Unternehmen vor allem ihre besten Mitarbeiter motivieren. Die Erfahrung in Unternehmen zeigt immer wieder, dass Top-Leute auch hervorragende neue Mitarbeiter in die Firma holen. Unabhängig davon, ob die Empfehlung zu einer Neueinstellung führt, sollte allerdings jeder Empfehler eine positive Rückmeldung erhalten. Wertschätzung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine nachhaltige Mitarbeiterbindung – und jeder zufriedene Mitarbeiter schont das Budget für das Recruiting.

rexx systems

Ist die Belohnung im Empfehlungsmanagement ein Muss?

Belohnungen und Incentives sind aus dem Empfehlungsmanagement der Personalabteilungen nicht wegzudenken und auf alle Fälle sinnvoll. Fraglich ist jedoch, ob die sogenannte „Kopfprämie“ die einzige Möglichkeit für eine sinnvolle Belohnung ist.

rexx-systems Empfehlungsmanagement Auswertung

Viele Unternehmen fordern ihre Mitarbeiter auf, sich in ihrem Netzwerk aktiv nach passenden Kandidaten für Vakanzen umzusehen. Für erfolgreiche Stellenbesetzungen loben sie Prämien aus, die heute durchaus die Marke von 1.000 € überschreiten können. Erfolgreich sind die Firmen damit allerdings nicht in jedem Fall. Denn attraktiv sind Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter und Bewerber nicht nur durch ihre finanziellen Leistungen, sondern vor allem durch gelebte ethische Werte wie Transparenz, Authentizität und eine wertschätzende Führungskultur. Diese gehören zum Kern von attraktiven Arbeitgebermarken (die gerne empfohlen werden). Wenn sie nicht glaubhaft vermittelt werden, bleiben trotz hoher finanzieller Belohnungen sehr wahrscheinlich auch die positiven Empfehlungen der eigenen Mitarbeiter aus.

Zudem können finanzielle Belohnungen auch dazu führen, dass das Vertrauen zwischen dem Mitarbeiter und seinem Netzwerkpartner leidet, der möglicherweise von einer Bewerbung absieht, wenn er erfährt, dass für die Empfehlung Geld geflossen ist.

Natürlich spricht nichts gegen eine Belohnung oder ein Incentive nach einer erfolgreichen Empfehlung. Diese sollten vor allem Wertschätzung für den Empfehlenden zum Ausdruck bringen. Dabei muss es nicht zwangsläufig um eine finanzielle Prämie gehen. 

Andere Incentives – etwa ein Wellnessgutschein oder zusätzliche Urlaubstage – wirken oft motivierender als Geld und drücken persönliche Anerkennung aus. Manche Firmen praktizieren ihr Empfehlungsmarketing für das Recruiting als eine öffentliche Challenge, bei der die besten Hobby-Recruiter mit spannenden Incentives rechnen können. Hier können natürlich auch digitale Gamification-Tools zum Einsatz kommen.

Erfahrungsberichte
INGUN Prüfmittelbau GmbH
„Wir arbeiten nun schon seit vielen Jahren mit Systemen von rexx systems und erweitern das System regelmäßig um neue, spannende Module um noch mehr unserer Personalprozesse zu verschlanken und zu digitalisieren.“
Kristina Aulehla – Human Resources Coordinator bei INGUN.
Glarner Kantonalbank
„Ohne rexx Bewerbermanagement wäre das starke Unternehmenswachstum mit einer Vielzahl von Vakanzen nicht mehr handhabbar. Unser Unternehmensauftritt und generell die Qualität und Effizienz im Bewerberprozess sind auf eine neue Ebene gehoben.”
Thomas Oechslin – Leiter Personal und Ausbildung und Mitglied der Direktion der Glarner Kantonalbank
düsseldorf
„Das neue Bewerberauswahlverfahren ist für uns ein Riesenschritt nach vorne. Die Verwaltung über die Plattform von rexx systems reduziert den administrativen Aufwand enorm und die cut-e Tests erleichtern es, die besten Bewerber zu finden. Auch die Bewerber geben zum neuen Prozess sehr positive Rückmeldung. So erreichen wir es, uns als modernen und innovativen Arbeitgeber zu präsentieren.“
Jasmin Mai, Fachexpertin für die Azubiauswahl bei der Landeshauptstadt Düsseldorf

Häufige Fragen zum Empfehlungsmanagement

Empfehlungsmarketing ist ein Instrument des Marketings, das darauf abzielt, durch persönliche Empfehlungen und “Mundpropaganda” (englisch: Word of Mouth) neue Kunden zu gewinnen. Voraussetzung für erfolgreiches Empfehlungsmarketing ist, dass ein Kunde mit dem Angebot des Unternehmens zufrieden ist. Empfehlungsmarketing ist somit eng mit einer nachhaltigen Bestandskundenpflege und einem entsprechenden Loyalitätsmanagement verbunden. Auch im Onlinemarketing spielen Empfehlungen heute eine wesentliche Rolle. Beispielsweise sind Produktbewertungen auf den Anbieterseiten, in den sozialen Medien oder auf Online-Bewertungsportalen eine Variante des Empfehlungsmarketings.

Als Empfehlende kommen nicht nur die Kunden eines Unternehmens, sondern auch andere Marktteilnehmer – beispielsweise Netzwerkpartner oder Mitarbeiter – in Betracht. Wichtig ist, dass die Empfehler ehrlich von der Leistungsfähigkeit eines Anbieters überzeugt sind und ihre positive Empfehlung auf eigenen Expertisen und Erfahrungen beruht. Positive Mundpropaganda schafft Vertrauen. Daher zieht sie neue Kunden und auch neue Mitarbeiter an.

Im Personalmarketing sind Mitarbeiterempfehlungen seit langem ein eingeführtes Instrument. Durch den demografischen Wandel und den “Kampf um die Talente” hat sich die Bedeutung positiver Mundpropaganda im Recruiting noch einmal verstärkt. Mitarbeiter, die neue Mitarbeiter werben, treten als Botschafter der Arbeitgebermarke auf und tragen damit zu einem erfolgreichen Employer Branding bei. Empfehler aus den eigenen Reihen treten in ihren Netzwerken als Influencer und positive Meinungsmacher auf.

Wie erfolgreich einzelne Empfehlungen oder eine Empfehlungsmarketing-Kampagne im Recruiting sind, lässt sich durch verschiedene Kennzahlen ermitteln:

  • Wie hoch sind die Bewerberterminquote, die „Abschlussquoten“ und die Kosten für die Neueinstellung im Vergleich zu anderen Recruiting-Instrumenten?

  • Wie lange dauert es, bis nach einer Mitarbeiterempfehlung der Arbeitsvertrag mit dem neuen Mitarbeiter unterschrieben wird?

  • Wie lange bleiben diese Mitarbeiter im Unternehmen? Wie viele von ihnen bringen die Probezeit erfolgreich hinter sich? Wie hoch ist die Fluktuationsrate in dieser Mitarbeitergruppe? 

 

Interessant sind für die Personalmanager auch Informationen über die Wahrscheinlichkeit, mit der empfohlene Mitarbeiter später selbst zu Empfehlern werden, welche Abteilungen und Teams mit welcher Häufigkeit und mit welchem Ergebnis neue Mitarbeiter empfehlen und welche Stellen bei den Mitarbeiterempfehlungen im Fokus stehen. Entsprechende Analysen ermöglichen die Beurteilung der Qualität von Mitarbeiterempfehlungen, der Bewerberqualität sowie die Definition von Erfolgsmustern im Empfehlungsmanagement und im Recruiting.

Jetzt kostenlos Ihre neue Software für Empfehlungsmanagement testen.