HR Blogs im April - Corona und die Arbeitswelt

Hr Blog

Deutschland im Homeoffice: Während gefühlt halb Deutschland zur Zeit von zuhause aus arbeitet, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern, spricht die Statistik eine andere Sprache. Laut Statista können sich 75% Home Office vorstellen, was aber auch bedeutet, dass 25% dies ablehnen. Um Ihnen wieder einen Überblick über die wichtigsten HR-Themen im April zu geben, haben wir Branchenseiten durchforstet und interessante Artikel für Sie zusammengestellt – egal, von wo aus Sie arbeiten!

Wie Recruiter die Corona Krise sinnvoll nutzen

Menschen, die sich beruflich mit dem Anheuern von Talenten beschäftigen, sind prädestiniert um von zuhause aus zu arbeiten. Wahrscheinlich aber haben Recruiter gerade sehr viel Zeit, um sich Dingen zu widmen, die in normalen Zeiten zu kurz gekommen sind. Warum also nicht den eigenen Recruiting-Prozess hinterfragen und neu aufzustellen. Henner Knabenreich gibt Ihnen ein paar Ideen zum Optimieren von Recruiting Prozessen in Corona Zeiten an die Hand.

Das erwarten Bewerber von einer Karriereseite

Eine Idee zur Optimierung ist, sich die eigene Karriereseite kritisch anzusehen. Immerhin ist sie für Bewerber der wichtigste Infokanal. Was aber genau erwarten Bewerber von einem Jobportal? Der Blog personalmarketing2null hat bei 1.600 Bewerbern nachgefragt und aus den Antworten eine Infografik zu Karriereseiten zusammengestellt, die zeigt, was Talente erwarten.

Alternative zum persönlichen Vorstellungsgespräch

Wer sich im Homeoffice befindet, hat meist bereits Erfahrung mit Videokonferenzen gemacht. Eventuell haben Sie auch mehr oder weniger lustige, vielleicht sogar peinliche Situationen erlebt. Doch nicht nur bei Gesprächen via Webcam mit den Kollegen gibt es einige Dinge zu beachten, dies gilt vor allem für den ersten persönlichen Kontakt mit der neuen Firma, dem Video-Interview. Denn auch Vorstellungsgespräche sind von der Corona-Krise betroffen und finden mehr und mehr online statt. Wie Unternehmen die Durchführung von technologie-mediierten Interviews als Alternativen zu klassischen Vorstellungsgesprächen vorbereiten und wie diese zum Erfolg werden.

Urlaub statt Home Office – das gibt es zu beachten

In der Corona-Krise kommen auch viele Fragen rund um das Thema Urlaub auf, so z.B. ob bereits genehmigter Urlaub wieder gestrichen werden kann? Oder ob man als Arbeitnehmer seinen Urlaub widerrufen kann, weil man eh nicht reisen darf? Und welche Regeln gelten überhaupt während der Kurzarbeit? Der Human Resources Manager hat Antworten auf viele Fragen zum Urlaub in Corona Zeiten zusammengestellt.

Wie der Chefs das Home Office erträglich macht …

Wer im Home Office sitzt und sich nebenbei sogar noch um den Nachwuchs kümmern muss, dem fehlen nicht nur die Kollegen, sondern vielleicht sogar der direkte Draht zum Vorgesetzten und eventuell dem Chef im Büro nebenan. Damit das Teamplay weiterhin gelingt, müssen Führungskräfte jetzt einiges dafür tun. Denn es ist gerade jetzt besonders wichtig, mit dem Team in Verbindung zu bleiben und Missverständnisse trotz fehlendem persönlichen Kontakt zu vermeiden. Wie der Chef das Homeoffice erträglich macht, erklärt wuv.de.

… und wie nicht!

Je näher die Arbeit in die eigenen vier Wände rückt, desto mehr ist auch Vertrauen gefragt. Dass Kontrolle aber besser ist als Vertrauen, wusste schon Lenin und mit den neuen Technologien für das Homeoffice wird die Überwachung durch den Chef sogar noch begünstigt. So können Vorgesetzte auf Slack mitlesen und die Videosoftware für das tägliche Meeting dokumentiert sogar jeden Blick. Die Süddeutsche zeigt, worauf man sich bei der Überwachung des Home Office durch den Chef einstellen kann.

Wir hoffen, dass Ihnen auch im April wieder unsere Auswahl gefallen hat. Wenn Ihnen auch ein interessanter HR Artikel aufgefallen ist, lassen Sie es uns gerne wissen.

 

15. April 2020

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

12. Oktober 2020, Online
21. Oktober 2020, München
10. November 2020, online
19. November 2020, online
23. November 2020, Düsseldorf
02. Dezember 2020, München
30. März 2021, Zürich
20. April 2021, Stuttgart
18. Mai 2021, Hamburg
16. Juni 2021, Schloss Laxenburg
14. September 2021, koelnmesse, Eingang West, Messeplatz 1, D-50679 Köln Halle 4.2 / Stand C.14
18. November 2021, Wien

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT