HR-Blogreview im November

Der Markt ist leer gefegt … Haben Sie auch Schwierigkeiten damit, geeignetes Personal zu finden? Das sehen – oh Wunder – auch viele HR Blogs so und machen sich vielerlei Gedanken, wie man dem begegnen kann. Wir haben das für Sie gesichtet.

HR-Blogs November

62 Prozent der Arbeitskräfte sind offen für einen Jobwechsel, immer mehr Unternehmen beenden ihren Einstellungsstopp: Es herrscht Aufbruchstimmung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Jobwechsel-Kompass, den die Königsteiner Gruppe jedes Quartal erhebt. Zu Beginn des Jahres hatte der entsprechende Wechselwert noch bei 43 Prozent gelegen. Das HR JOURNAL stellt die Untersuchung zum Stühlerücken auf dem Arbeitsmarkt vor.

Das beste Gegenmittel zur Talentsuche ist das Personal im Unternehmen zu halten. Schwierig, hat doch die Remote Arbeit und das vielfältige Angebot in vielen Bereichen den Wettbewerb um Talente weiter angefacht. Dennoch bleibt die Bindung von Fachkräften das zentrale Thema für Personaler. CIO.de gibt 10 Tipps, wie Sie Top Talente halten.

Überhaupt Fachkräfte als Kunden sehen und so die Bewerberzielgruppe begeistern – dazu werden in immer mehr Personalabteilungen der Bereich Personalmarketing und Recruiting gepusht. Macht ja auch Sinn, denn wenn die Arbeitgebermarke strahlt, werden Topleute angezogen. Das HR Journal hat 5 Hacks fürs Personalmarketing und Recruiting, die sich schnell umsetzen lassen.

"Das kann man alles differenzierter sehen", sagt der Persoblogger und behauptet, dass der Hype ums Personal Branding bald vorbei ist. Der Blog bemängelt hauptsächlich, dass zu wenig Tiefgang im Personal Branding vorhanden ist. Das wäre schade, denn weiterhin braucht die Arbeitswelt mehr davon.

Absurde Gehaltsforderung von Bewerbern

Auch wenn Bewerbungen eingehen, reibt sich der Personaler zeitweise verwundert die Augen. Grund sind – nett ausgedrückt – sehr selbstbewusste Gehaltsforderungen, die einfach nicht ins Gehaltsgefüge passen. Damit man dennoch zusammenkommen kann, sollte man auf überzogene Forderungen selbstbewusst reagieren. Business-wissen.de zeigt, wie Unternehmer Gehaltsforderungen von Bewerbern geschickt kontern.

Auf keinen Fall sollte man auf die Forderungen des Bewerbers eingehen, nur um die Stelle endlich zu besetzen. Denn selbst wenn Stillschweigen über das Gehalt vereinbart wurde: Der Tag an dem das Gehaltsgefälle Thema wird, kommt. Progressive Unternehmen begegnen dem, indem sie Gehälter offenlegen. Aber führt es wirklich zu mehr Lohngerechtigkeit, wenn jeder weiß, was die Kolleginnen und Kollegen verdienen? - Der Business Insider hat sich dem Thema angenommen und behauptet: Die Offenlegung der Gehälter ist kein Allheilmittel!

Fehler beim Jobwechsel vermeiden

Ein Jobwechsel bietet natürlich auch viele neue Chancen. Das sollte man jetzt auch nicht komplett unter den Tisch kehren. Trotzdem sollte der Schritt immer gut überlegt sein. Denn oftmals werden Jobangebote angenommen, ohne sich Gedanken gemacht zu haben, ob die Offerte auch wirklich passt. Ein Wegweiser durch den Bewerbungsdschungel ist daher hilfreich, um sich bei der  Entscheidung sicher zu sein. CIO.de hat die zehn häufigsten Fehler beim Jobwechsel zusammengefasst.

Schöne neue Digitalwelt: Mittlerweile gehen Unternehmen dazu über, Arbeitsverhältnisse über WhatsApp zu kündigen. Das geht ganz schnell, hat dafür aber auch so gar keinen Stil. Nur: Ist es überhaupt rechtlich korrekt? Personalwissen.de fragt, ob eine Kündigung via Whatsapp in Deutschland wirksam ist.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

22. November 2021

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

07. Dezember 2021, online
13. Dezember 2021, online
10. Januar 2022, online
07. Februar 2022, online
07. März 2022, online
29. März 2022, Zürich
05. April 2022, Stuttgart
03. Mai 2022, Hamburg
17. Mai 2022, Köln
06. Juli 2022, München
13. September 2022, Köln
17. November 2022, online

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT