zb Zentralbahn AG organisiert die Personalverwaltung mit rexx HR

Zentralbahn - luzern-interlaken-express
Luzern-Interlaken Express Foto: Zentralbahn AG

Als eigenständige Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) sowie einigen weiteren Kantonen und Gemeinden, ist die Zentralbahn, die als Freizeitbahn der SBB gilt, auf dem Streckennetz Luzern-Engelberg bzw. Luzern-Interlaken unterwegs. Gleichzeitig stellt sie das Pendlerangebot in der prosperierenden Region sicher. Eine Bahngesellschaft, welche sich dynamisch und zügig entwickelt und in welche mit viel Vertrauen investiert wird. 

Die Zentralbahn ist die grösste Arbeitgeberin der Region im Bereich öffentlicher Verkehr. Mit der Vision «Die Zentralbahn – die Eisenbahnperle der Schweiz» vor Augen lebt sie die Kernwerte gemeinsam, wirkungsvoll und überraschend. Die Betriebsaufnahme erfolgte bereits 1888 als Brünigbahn, die erste Ausweitung mit der Betriebsaufnahme der Stansstad-Engelberg-Bahn trat bereits zehn Jahre später ein. 2005 wurde schliesslich die zb Zentralbahn AG gegründet, die rund 97,8 km Streckenlänge zu ihrem Infrastrukturportfolio zählen darf.

Die Signale stehen auf Grün mit rexx HR

Diese Infrastruktur wird von über 370 Mitarbeitenden bedient und instandgehalten. Deshalb hat sich die Zentralbahn für die Einführung des rexx HR entschieden. Eine der wichtigsten Neuerungen, die digitale Personalakte, sorgt dafür, dass alle Mitarbeitendendaten für Personalabteilung, Führungskraft und nicht zuletzt den Mitarbeitenden selbst auf einen Blick zu sehen sind – und das völlig papierlos. Alle in rexx erstellten Listen können beliebig gefiltert, angepasst, bearbeitet und – wenn nötig – mit nur einem Klick exportiert werden. Auch der nachhaltige Umweltschutz ist ein wichtiger Punkt für das Verkehrsunternehmen. In einem Interview sprach sich die Leiterin HR, Sonja Theiler, dafür aus, monatlich lediglich ein bis zwei Druckvorgänge vorzunehmen.

Die Zentralbahn zeigt sich als äußerst kommunikatives Unternehmen: Es werden Module für Personalgespräche und Zielvereinbarungen verwendet, sowie das Kompetenzenmanagement . Ziel ist es, die Fähigkeiten eines Mitarbeitenden aufrecht zu erhalten und proaktiv zu managen.

„Wir freuen uns sehr, mit rexx systems den richtigen Anbieter für unseren hohen Anspruch an eine Personalmanagementsoftware gefunden zu haben. Das rexx HR, insbesondere das Modul für Personalgespräche, sorgt dafür, dass der jährliche Aufwand für die Administration der Mitarbeitendengespräche drastisch gesunken ist. Dadurch verbleibt mehr Zeit für das Gespräch selber. Wir initialisieren die Gespräche im System und halten dort auch die Ergebnisse fest. Wir sind rundherum zufrieden mit rexx.“

Sonja Theiler – Leiterin HR zb Zentralbahn AG

rexx systems
Süderstrasse 75-79
20097 Hamburg

Jetzt kostenlos Ihre neue

HR Software testen.

    rexx Newsletter

    Get more! HR-Expertenwissen direkt in Ihr Postfach





      briefkasten_rexx_systems