Das Schweizerische Rote Kreuz nun mit optimierten, digitalen HR-Prozessen

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ist die grösste humanitäre Organisation der Schweiz mit den Schwerpunkten auf den Bereichen Gesundheit, Integration und Rettung.  Das SRK ist als Teil der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung als Verein organisiert und föderalistisch und dezentral strukturiert. Die 24 Kantonalverbände verfügen über weitgehende Autonomie und vier Rotkreuz-Rettungsorganisationen sind berechtigt, neben ihrem jeweiligen Logo das Zeichen des Roten Kreuzes zu verwenden.

Das Leben und die Würde der Menschen zu schützen, die Fähigkeit fördern sich und anderen zu helfen und menschliches Leid in der Schweiz und im Ausland zu verhindern ist die große Aufgabe der sich jeden Tag die Mitarbeitenden und freiwilligen Helfer des SRK stellen. Das bedeutet konkret sozial benachteiligte, vereinsamte und schutzbedürftige Menschen zu unterstützen. Freiwillige, Ehrenamtliche und Mitarbeitende arbeiten mit großem Engagement daran, den Verletzlichsten zu helfen.

Die Fähigkeit fördern, sich und anderen zu helfen

Schweizerisches Rotes KreuzUm sich diesen wichtigen Dingen ausreichend widmen zu können war Schweizerisches Rotes Kreuz auf der Suche nach einer generellen Prozessoptimierung im Personalwesen. Der Zeitaufwand sollte verringert und eine mengenmäßig höhere Verarbeitungsleistung der Personalabteilung gewährleistet werden. Anforderungen waren beispielsweise die Möglichkeit zur Vorselektion von Bewerbungen oder eine digitale Personalakte zur Einsichtnahme für Mitarbeitende, Vorgesetze und das HR-Fachpersonal.

Mit der rexx Suite wurden diese wichtigen Anforderungspunkte erfüllt.

Des Weiteren überzeugt die intuitive Benutzeroberfläche und die Flexibilität in der Gestaltung der Prozesse. Die Kompatibilität mit Schnittstellen zu anderen Programmen war ein weiterer ausschlaggebender Punkt. Innerhalb eines Jahres hat das Schweizerische Rote Kreuz die rexx Suite eingeführt und lebt den HR-Alltag mit rexx systems.

rexx Suite erfüllt die Anforderungen des SRK

Das rexx Bewerbungsmanagement beschleunigt nun den Bewerbungsablauf. Durch die Digitalisierung der Prozesse können Bewerbungsunterlagen elektronisch zugestellt werden. Das steigert nicht nur die Effizienz, indem Aufträge schneller eintreffen und verarbeitet werden können, sondern verringert auch sie Stapel an Papier, die vorher dadurch entstanden.

Durch die digitale Personalakte und das Self Service Portal haben die Mitarbeitenden nun jederzeit Einsicht in ihre Stammdaten und können diese bearbeiten. Anträge wie beispielsweise für Arbeitszeitänderung oder Urlaub können selbst ausgefüllt und eingereicht werden. Im Modul Personalgespräche werden Zielvereinbarungen und weitere wichtige Gesprächsinhalte ganz einfach dokumentiert und Führungskräfte können die Leistungsdaten ihrer Mitarbeitenden jederzeit einsehen und auswerten.

Mit dem Modul Zeitwirtschaft gestaltet sich die Zeiterfassung für das SRK jetzt ganz einfach. Einzelne Projekte können in der Projektzeiterfassung angegeben und aufgeführt werden. Das umfangreiche Fortbildungsprogramm, das sich sowohl an Mitarbeitende wie auch an freiwillige Helfer und an Ehrenamtliche des SRK richtet, kann mit dem Modul Veranstaltungsmanagement effizient umgesetzt werden.

Die Zentrale in Bern ist nun bestens aufgestellt und die rexx Suite kann auch durch die SRK-Mitgliedsorganisationen eingeführt werden. An verschiedenen Standorten in  und ausserhalb der Schweiz nutzt das SKR die rexx Suite aktuell in vier Sprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch).

Kurt BuntschuWir waren auf der Suche nach einer Personalsoftware, die sowohl den HR-Verantwortlichen, als auch den Führungskräften und Mitarbeitenden die zeitraubende Routinearbeit abnimmt. Mit der rexx Suite haben wir ein Komplett-Paket gefunden, das uns sowohl im Bewerbermanagement, als auch in der Verwaltung und Entwicklung der Mitarbeitenden unterstützt.

Kurt Buntschu, Leiter Personalwesen, Schweizerisches Rotes Kreuz.

23. August 2019

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

26. November 2019, Wien
25. März 2020, München
31. März 2020, Zürich
21. April 2020, Hamburg
12. Mai 2020, Stuttgart
15. September 2020, Köln
14. Oktober 2020, Wien
21. Oktober 2020, München

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT

Passende Themen

Bewerbermanagement

Mit der Software rexx Talent Management fördern Sie gezielt Weiterentwicklung und leistungsgerechte Beurteilung – von Anfang an.

Talent Management

Talente identifizieren, fördern und langfristig binden – so wird Ihr Wettbewerbsvorsprung ausgebaut.

Digitale Personalakte

Alle Daten eines Mitarbeiters auf einen Blick – eine spürbare Zeitersparnis bei HR-Prozessen dank einer hocheffizienten Personalverwaltung.