Bewerbermanagement Software für FES-Frankfurt

Bewerbermanagement Software bei der FES

Bewerbermanagement Software bei der FES

Aus dem "Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung" wurde im Jahr 1996 die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zum führenden Komplettdienstleister für Entsorgung und Reinigung in der Rhein-Main-Region entwickelt. Das Unternehmen und ihre Tochter- und Beteiligungsgesellschaften bieten das komplette Paket an Dienstleistungen rund um Entsorgung und Reinigung. Mit über 20 Standorten im Rhein-Main-Gebiet und  ca. 1.700 Mitarbeitern arbeitet FES u.a. 90.000 Sperrmüllaufträge pro Jahr ab und reinigt jede Woche eine Fläche von 31 Mio. Quadratmeter. Neben der Aufbereitung und dem Recycling der gesammelten Abfälle nutzt die FES- Unternehmensgruppe ihre Ressourcen auch um umweltfreundlich Strom und Wärme zu erzeugen.

Aufgrund der steigenden Anzahl an Bewerbungen, suchte FES eine moderne Bewerbungsmanagement Software, welche die Anforderungen eines wachsenden Unternehmens mit mehreren Standorten und altersgemischten Teams erfüllt - fündig wurden die Frankfurter bei der Hamburger rexx systems.

Ein integriertes Job-Portal, CV-Parser und Online-Assessments sind nur einige der eingeführten Module, die jetzt die gesamten Recruiting-Prozesse optimieren. Dabei sorgt das Job-Portal für einen reibungslosen Bewerbungsprozess. Die per WYSIWYG-Editor gestalteten Anzeigen werden über die rexx XML-Schnittstelle an die Kunden Homepage geliefert und können dort beliebig eingebunden werden. Interessierte Bewerber werden von der Stellenanzeige auf die jeweiligen stellenspezifischen Online-Bewerbungsformulare geleitet.

Um die richtigen Kandidaten unter den Bewerbungen zu identifizieren, hat sich FES für die rexx Schnittstelle zur Personal-Diagnostik entschieden. Mit Hilfe des langjährigen rexx-Partners cut-e wird die Bewerberauswahl durch fälschungssichere psychometrische Online-Testverfahren unterstützt. Zur Beurteilung der Bewerber stehen zusätzlich eine breite Palette aus Online-, Test- und Fragenbogenverfahren zur Verfügung.

michael-waldmann"Im Rahmen der Einführung des Bewerbermanagements haben wir mit rexx systems intensiv zusammen gearbeitet. Mit der Kundenbetreuung sowie der fachlichen Beratung und Umsetzung des Projekts waren wir sehr zufrieden."

Michael Waldmann, Personalreferent der FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Eine Auswahl weiterer rexx systems Kunden aus dem Öffentlichen Dienst:

Land Niederösterreich
Stadt Bielefeld
• Stadt Mannheim
Wien Holding GmbH
• Stadtwerke Osnabrück
• Basler Verkehrsbetriebe
• Landeskrankenhaus AÖR
• Österreichische Studentenförderung
• IHK Darmstadt
• Kantonspolizei Bern

30. November 2015

Lernen Sie uns kennen

Wollen Sie mehr erfahren über die Themen Recruiting, Bewerbermanagement, Talent Management, Personalentwicklung, Human Resources und Zeitwirtschaft mit der rexx Software? Besuchen Sie uns auf einer der Personalmessen, gerne senden wir Ihnen Freikarten. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Kennenlern-Termin!

Die nächsten Termine

15. September 2020, Köln
15. September 2020, online
14. Oktober 2020, Wien
21. Oktober 2020, München
19. November 2020, online
23. November 2020, Düsseldorf
02. Dezember 2020, München
30. März 2021, Zürich
20. April 2021, Stuttgart
18. Mai 2021, Hamburg
14. September 2021, koelnmesse, Eingang West, Messeplatz 1, D-50679 Köln Halle 4.2 / Stand C.14
18. November 2021, Wien

HIER MESSE-TERMIN VEREINBAREN UND MESSE-KARTEN BESTELLEN

MESSE-KONTAKT

Passende Themen

FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH setzt auf rexx Recruitment und führt dabei die XML-Schnittstelle zur Einbindung des Jobportals ein.


FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH setzt auf rexx Recruitment und führt dabei die XML-Schnittstelle zur Einbindung des Jobportals ein.


FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH setzt auf rexx Recruitment und führt dabei die XML-Schnittstelle zur Einbindung des Jobportals ein.