rexx systems news

6 Gründe und Tipps für ein erfolgreiches Talent Network

28.05.2018
rexx systems news​

6 Gründe und Tipps für ein erfolgreiches Talent Network

28.05.2018

Regelmäßig wird rexx auf die Möglichkeiten eines Empfehlungsmanagements angesprochen. Was ist davon grundsätzlich zu halten, wie funktioniert das, was bringt es und wie kann eine Integration zum bestehenden rexx Bewerbermanagement erfolgen. Vorab die wichtigste Botschaft: Natürlich bietet rexx Ihnen mit dem Talentbringer das passende Empfehlungsmanagement für Recruitment-Kunden bzw. das Modul Empfehlungsmanagement für Suite-Kunden.

„Talent Network“ als Schlüssel zum Erfolg

Das Empfehlungsmanagement wiederum ist ein wichtiger Teil des Talentmanagements. Wie können Sie als Unternehmen möglichst einfach ein eigenes Talent Network betreiben? Was haben Sie eigentlich davon und wieso ist es wichtig, sich damit auseinanderzusetzen?

  1. Einfache und regelmäßige Kommunikation an Interessenten

Mit Newslettern oder E-Mails bleiben Sie mit Ihren Interessenten in Kontakt. Durch regelmäßige Kommunikation werden Kandidaten zu Fans Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Arbeitgebermarke. Über diesen Weg erfahren Sie mehr über Ihre Interessenten und pflegen die Beziehung.

  1. Kandidaten von Messen, Vorträgen und Hochschulmarketing konvertieren

Geben Sie Interessenten auf Messen, Vorträgen oder Veranstaltungen Ihres Hochschulmarketings die Chance, sich direkt für Ihr Network anzumelden und damit Teil des Netzwerks zu werden. Möglicherweise reicht es schon aus, ein Tablet zur Verfügung zu stellen und damit Daten zu erheben. Im nächsten Schritt können Sie beispielsweise Vorträge mit einem Link publizieren und anschließend Abonnenten generieren.

  1. Sichere Umsetzung des DSGVO

Im Rahmen der Umsetzung der DSGVO kommt auch immer wieder die Aussage auf, dass es schwierig sein kann, Netzwerke zu pflegen und überhaupt unterhalten zu dürfen. Natürlich dürfen die Pools nicht ohne Zustimmung aufgebaut werden. Im Rahmen der Datenschutzerklärung stimmt der Kandidat zu und Sie können einen langfristigen Kontakt aufrechterhalten.

  1. Talentpools

Wie und welche Talentpools Unternehmen anlegen sollten, wurde im Artikel Talent Sourcing – Talentpools aufbauen beschrieben. Unser Plädoyer: Der interne Talentpool und offene mit anderen Unternehmen. Für rexx Kunden ist das mit dem finest jobs-Talentpool kostenfrei möglich.

  1. Empfehlungsmanagement bzw. Nutzung des Mitarbeiter-Netzwerke

Mitarbeiter werden zu Recruitern, Freunde zu Kollegen. Ihre Leute kennen das Unternehmen, die Vakanzen und haben ein entsprechendes Netzwerk an aktiv oder latent Suchenden. Empfohlene Mitarbeiter benötigen eine kürzere Einarbeitungszeit, bleiben länger im Unternehmen. Einfach, effizient und günstig. Und Sie haben die Möglichkeit, die Kandidaten vor Ort von Ihnen als Arbeitgeber zu überzeugen.

  1. One step ahead

Eine gut gefüllte Pipeline hilft Ihnen, Besetzungsengpässe zu minimieren. Mit Talent Network bauen Sie sich parallele Touch Points auf, Sie arbeiten an Ihrer Arbeitgebermarke und bauen langfristige Beziehungen zu für Sie interessanten Kandidaten auf.

Fazit: Entwickeln Sie Interessenten und Mitarbeitern. Das professionelle Ausschöpfen Ihrer Potenziale lässt Sie noch erfolgreicher rekrutieren. Und vergessen Sie nicht, wie schnell Sie die Werkzeuge implementieren können!

Jetzt kostenlos Ihre neue

HR Software testen.

    rexx systems Headquarter
    Süderstrasse 75-79
    20097 Hamburg
    Deutschland
    Tel. +49 40 8 900 800

    rexx systems Austria
    Burggasse 117/15
    A-1070 Wien
    Österreich
    Tel. +43 1 890 51 87

    rexx systems Schweiz
    Badenerstrasse 623
    CH-8048 Zürich
    Schweiz
    Tel. +41 444 333 777

    Kontakt
    Unser Service ist von
    09:00 – 17:00 Uhr
    durchgehend erreichbar.
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
    +49 40 8 900 800


    rexx systems ist zertifiziert nach ISO 27001