rexx systems hr-glossar

Human Resources

rexx systems hr-glossar

Human Resources

Der Begriff Human Resources ist ein heutzutage häufig verwendeter Begriff für das Humankapital eines Unternehmens. Weitere Bezeichnungen für Human Resources sind das Personalwesen, das Humanvermögen oder die Personalabteilung. Human Resources wird nicht über die Anzahl der Mitarbeitenden definiert, sondern über das Leistungsspektrum, das ihnen innewohnt.

Damit wird der immaterielle Wert eines Unternehmens, also die Fähigkeiten, das Wissen und die Motivation von jedem einzelnen Mitarbeitenden gemeint. Die Förderung und Verwaltung der humanen Ressourcen fällt in den Tätigkeitsbereich des Human Resource Managements, HRM. Dieses sorgt dafür, dass alle vorhandenen Ressourcen bestmöglich für die Umsetzung der Ziele des Unternehmens genutzt werden können. Außerdem sorgt das HRM für eine flüssige Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Führungsebene.

Was steck hinter Human Resources Management?

Hinter dem Human Resource Management oder auch HR-Management steckt die Personalabteilung eines Unternehmens. Diese vermittelt in jeglichen Angelegenheiten bezüglich der Interessen des Unternehmens und der Angestellten. In den Aufgabenbereich des HR-Managements fallen somit alle Maßnahmen, die die Bindung und Förderung des Personals betreffen, die Gewinnung neuer Arbeitskräfte inkludiert. Außerdem agiert das Human Resource Management auf einer verwaltenden Ebene, indem es die Daten des Personals generiert, diesbezüglich Prognosen erstellt und generell zwischen der Führungsebene und dem Rest des Unternehmens kommuniziert. Die Arbeitsfelder des HR-Managements können grob in Personalführung und Personalverwaltung gegliedert werden.

Die Personalverwaltung

Die Personalverwaltung eines Unternehmens kümmert sich um eine Vielzahl wichtiger Aufgaben. Diese wären:

  • Das Rekrutieren von neuem Personal, dem sogenannten Recruiting. Dabei begleitet und kontrolliert sie das komplette Verfahren. Dieses beginnt mit dem Ausschreiben der zur Verfügung stehenden Stellen, woraufhin die eingegangenen Bewerbungsunterlagen ausgewertet und geeignete sich bewerbende Personen zu einem Auswahlverfahren eingeladen und schließlich eingestellt werden.
  • Das Verfahren des Active Sourcing. Dieses beschreibt das aktive und gezielte Ansprechen für die Stelle geeigneter Personen auf Social-Media-Kanälen oder den Bewerberdatenbanken von Jobbörsen. Durch die zunehmende Digitalisierung des Arbeitsmarktes und der Etablierung von Social-Media-Plattformen, ist es den Unternehmen mittlerweile möglich solche Bewerbungsmöglichkeiten zu explorieren.
  • Administrative Aufgaben wie das Aufsetzen und Auflösen der Arbeitsverträge der Angestellten, die Erstellung und Verwaltung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie die Umsetzung neuer arbeitsrechtlicher Vorgaben.
  • Die Bereitstellung der erforderlichen Daten bezüglich der Planung, Steuerung und Kontrolle des Unternehmens, dem Controlling, fällt ebenfalls in den Tätigkeitsbereich der Personalverwaltung.

Die Personalführung

Die Personalführung beschäftigt sich grundsätzlich mit der gezielten Integration aller mitarbeitenden Personen sowie der Führungskräfte in die Abläufe des Unternehmens. Dabei obliegt ihr eine wichtige Verantwortung, denn es ist ihre Aufgabe das Personal weitestgehend so zu motivieren, dass eine bestmögliche Arbeitsleistung erbracht und mit unerwarteten Problemsituationen gekonnt umgegangen werden kann. Eine Abteilung der Personalführung, die Personalentwicklung, ist an der Ausarbeitung der Unternehmensziele beteiligt. Dabei kann grundsätzlich zwischen zwei Vorgehensweisen unterschieden werden. Bei dem sogenannten Top-Down-Prozess werden die Unternehmensziele auf die einzelnen Unternehmensbereiche heruntergebrochen. Darüber hinaus werden globale Ziele festgemacht und in Zusammenarbeit mit den Führungskräften abteilungsspezifische Kennzahlen bestimmt. Die Kontrastvariante stellt der Bottom-Up-Prozess dar. Hier werden Führungskräfte und Belegschaft bei der Festsetzung und Ausformulierung der Unternehmensziele berücksichtigt und können jeweils eigene Anregungen und Vorstellungen in Form eines Feedbacks mitteilen. Letzteres gibt Aufschluss über den vorherrschenden Führungsstil, Führungsinstrumente sowie die Unternehmenskultur und maßgebende Managementmodelle eines Unternehmens. Das Aufgabenfeld der Personalführung ist ein sehr umfangreiches, welches gleichzeitig mit viel Verantwortung einhergeht. Mit aktuellen Kenntnissen der Führungsforschung vertraut zu sein ist ebenso notwendig wie die bedürfnisorientierte Förderung des Personals. Diese kann grundsätzlich durch berufsbegleitende oder arbeitsplatznahe Aus- und Weiterbildungen veranlasst werden.

Welche Aufgaben fallen konkret in den HR-Bereich?

Der Aufgabenbereich von Human Resource ist sehr vielseitig, was vor allem darauf zurückzuführen ist, dass HR das Bindeglied eines Unternehmens darstellt, welches in alle Richtungen vermittelt. Darüber hinaus ist die HR-Abteilung auch der Kontaktträger für Angelegenheiten außerhalb des Unternehmens, steht somit auch in enger Verbindung zu staatlichen Institutionen und Freelancern. Das Personalmanagement dient den Angestellten als qualifizierte Anlaufstelle, wenn es darum geht, vertretend für die Führungskraft ein Problem zu lösen. Außerdem kümmert sie sich um krankheitsbedingte Anliegen und spielt eine führende Rolle im Konfliktmanagement eines Unternehmens.

In Bezug auf die Entwicklung der Motivation der Angestellten stellt die HR-Abteilung besondere Leistungen oder sogenannte Corporate Benefits sicher. Diese Corporate Benefits sollen das Personal an das Unternehmen langfristig binden und eine bestmögliche Arbeitsweise garantieren. Gängige Beispiele gibt es in materieller Form, wie Rabatt im eigenen Unternehmen, Gutscheine oder die Bereitstellung eines Dienstwagens und in immaterieller Form, wie flexible Arbeitszeiten oder die Möglichkeit zum Home-Office.

Human Resources verwaltet die komplette Organisation, wenn es zum Abschluss der Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen und eines Angestellten kommt. Dabei stellt das

Personalmanagement sicher, dass der Prozess rechtlich korrekt abgelaufen ist und noch ausstehende Zahlungen veranlasst werden. Oftmals führt die HR-Abteilung ein anschließendes Interview mit der aussteigenden Person durch, um Auslöser, Motive und Ursachen des Austritts in Erfahrung zu bringen.

Human Resource ist außerdem zur Stelle, wenn es darum geht wichtige Informationen, Trends und Prognosen bezüglich der personellen Beschaffenheit an die Unternehmensführung weiterzuleiten. Anschließend werden diese sensitiven Daten verwendet, wichtige Entscheidungen für den weiteren Verlauf der Organisation zu bestimmen. HR ist somit auch mit dem Datenschutz beauftragt.

Warum ist eine gute Human Resources Strategie wichtig?

Bei Human Resources geht es um den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und den Mehrwert, den ein Unternehmen daraus ziehen kann. Es geht darum das Personal mitsamt seinen Fähigkeiten und Wissens als wichtigsten Teil des Unternehmens zu betrachten, dessen Motivation es zu fördern und aufrechtzuerhalten gilt. Ein Unternehmen obliegt einer sozialen Verantwortung gegenüber seinen Angestellten, deren Wünsche, Sorgen und Ziele zu erhören und in den Arbeitsalltag miteinzubeziehen. Richtig exekutiert führt dies zu einer Win-Win-Situation, indem das Personal im Gegenzug die bestmögliche Arbeitsleistung erbringt. Eine gute und langfristig ausgelegte HR Strategie hilft außerdem neue Talente ausfindig zu machen und diese von dem Unternehmen zu überzeugen. Dies ist besonders wegen des dynamischen Arbeitsmarktes und dem einhergehenden Konkurrenzkampf um die besten Nachwuchskräfte von großer Bedeutung. Human Resources hilft dabei das Arbeitsklima so attraktiv wie möglich zu gestalten, indem es Kommunikationskanäle schafft, die Work-Life-Balance unterstützt, eine offene Unternehmenskultur etabliert und die persönliche sowie professionelle Entwicklung von Angestellten fördert. Die richtige Strategie stellt eine profitable Chance für alle Parteien dar und setzt wichtige Impulse für einen menschlicheren Arbeitsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kostenlos Ihre neue

HR Software testen.

    rexx systems Headquarter
    Süderstrasse 75-79
    20097 Hamburg
    Deutschland
    Tel. +49 40 8 900 800

    rexx systems Austria
    Burggasse 117/15
    A-1070 Wien
    Österreich
    Tel. +43 1 890 51 87

    rexx systems Schweiz
    Badenerstrasse 623
    CH-8048 Zürich
    Schweiz
    Tel. +41 444 333 777

    Kontakt
    Unser Service ist von
    09:00 – 17:00 Uhr
    durchgehend erreichbar.
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
    +49 40 8 900 800


    rexx systems ist zertifiziert nach ISO 27001