rexx systems hr-glossar

Cost-per-Hire

rexx systems hr-glossar

Cost-per-Hire

Cost-per-Hire (im deutschen Sprachgebrauch: Kosten pro Einstellung). Mit dem Cost-per-Hire System werden die Kosten, der zu besetzenden Stellen im Unternehmen berechnet. Die Kennzahlen des Cost-per-Hire System gehört zu den wichtigsten Merkmalen im Recruiting und Personalwesen. Die Berechnung dieser Kosten helfen dabei, Aussagen über die Kosten der Personalbeschaffung zu machen. Der Wert der Cost-per-Hire Besetzung wird aus den internen und externen Kosten, sowie der Anzahl der besetzten Stellen eines bestimmten Zeitraums berechnet.

Interne und externe Kosten berücksichtigen

Die internen Kosten sind die Personalkosten aller, die im Recruiting-Prozess tätig sind. Wiederum die externen Kosten bei der Erstellung und Veröffentlichung der Stellenanzeigen auf unterschiedlichen Plattformen entsteht. Zusätzlich werden weitere Ausgaben, wie Employer Branding und Kosten für externe Personalberater und das Bewerbermanagementsystem zu den externen Kosten dazu gezählt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kostenlos Ihre neue

HR Software testen.

    rexx systems Headquarter
    Süderstrasse 75-79
    20097 Hamburg
    Deutschland
    Tel. +49 40 8 900 800

    rexx systems Austria
    Burggasse 117/15
    A-1070 Wien
    Österreich
    Tel. +43 1 890 51 87

    rexx systems Schweiz
    Badenerstrasse 623
    CH-8048 Zürich
    Schweiz
    Tel. +41 444 333 777

    Kontakt
    Unser Service ist von
    09:00 – 17:00 Uhr
    durchgehend erreichbar.
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
    +49 40 8 900 800


    rexx systems ist zertifiziert nach ISO 27001